Über Uns

Wie es dazu kam…

Aufgrund von Problemen bei der Beschaffung und Anfertigung passender Lederplatten für Antiquitäten, beschlossen wir vor einigen Jahren uns als Restaurierungswerkstätten Franz X. Beer selbst mit der Thematik zu beschäftigen und begannen mit der Beschaffung von Prägemustern, Leder und Werkzeugen.

Das nötige KnowHow dazu erarbeiteten wir uns langfristig durch Kontakte zu Buchbindern, Recherche in der Literatur, sowie durch das sogenannte „trial and error“-Prinzip, zu Deutsch: Versuch und Irrtum.

Heute sind wir in der Lage, verschiedenste Prägungen auf Leder von klein bis groß auf diversen Trägermaterialien zu erstellen.

Portrait

Franz Xaver Beer

Portraitfoto Franz Xaver Beer

  • 1977 – 79
    Schreinerlehre bei dem Restaurator und Kunsttischlermeister Paul Weinzierl in Ottering/Ndb.
  • 1979 – 84
    Studium von Kunstgeschichte, Bayerischer Geschichte und Volkskunde an der LMU München. Gleichzeitig: Praktika bei Münchner Antiquitätenhändlern und Restauratoren verschiedener Stilrichtungen
  • 1982
    Während des Studiums Gründung der Restaurierungswerkstatt Franz X. Beer in der Schraudolphstr. 26, München
  • 1983
    Eintritt der späteren Ehefrau Dipl. Ing.(FH) VT Zita Beer in den Betrieb
  • 1984
    Errichtung eines eigenen Betriebsgebäudes am zweiten Firmensitz und Heimatort Auerbach/Zolling in Niederbayern
  • Ausbildung einer Vielzahl an PraktikantInnen
  • Schwerpunkt:
    Restaurierung von Möbeln aller Epochen, auch der Moderne, aber auch Auftragskopien und Handel mit gehobenen antiken Möbeln der Barock- bis Biedermeierzeit
  • Eingetragen in die Handwerksrollen von Niederbayern/Oberpfalz und Oberbayern

Fabian Sebastian Beer

Portrait_Fabian

  • 2007
    Allgemeine Hochschulreife am Pestalozzi-Gymnasium, München
  • 2009-2013
    Studium in Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement an der Technischen Universität München mit Abschluss als Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 2013-
    Ausbildung am Goering Institut e.V. in München zum staatlich geprüften Restaurator für Holzobjekte
  • Schwerpunkt:
    Spezialisierung auf das Kleben und Prägen von Ledereinlagen und Lederauflagen sowie die Restaurierung antiker und moderner Holzobjekte